Umweltschutz

Umweltschutz ist nicht nur auf die Verwendung erneuerbarer Energiequellen oder die Reduzierung von Emissionen begrenzt. Jeder von uns kann die Erhaltung unserer Umwelt beeinflussen und helfen, dem Treibhauseffekt durch sein eigenes Verhalten entgegen zu wirken. Diese Strategie wird auch durch nachhaltige Entwicklung unterstützt. Wir kennen unsere Verantwortung als Bürstenhersteller. Wir tragen mit unseren Produkten bereits dazu bei, den Kohlenstoffausstoß seit den neunziger Jahren zu reduzieren. Im Folgenden finden Sie einige Beispiele:

 

» ECOLINE™ PRODUKTFAMILIE
» VIDEOKONFERENZEN
» GEDRUCKTE VERÖFFENTLICHUNGEN
» VERPACKUNGEN


ECOLINE™ PRODUKTFAMILIE
Die meisten der Kehrmaschninenbesen, die abgenutzt sind, landen auf der Mülldeponie. Hiermit wird die Natur nicht auf Dauer fertig. Die Abfallgebühr ist ein Versuch, die Prozesskosten für entsorgten Müll zu decken oder die Menschen zumindest über die Menge des Mülls nachdenken zu lassen, den sie produzieren, auch wenn die Trennung von Kunststoff und Metall nicht gewinnbringend ist.

Anfang der neunziger Jahre beschlossen wir, etwas zu tun, was noch kein Bürstenhersteller auf der Welt vor uns getan hatte. Wir beschlossen, zu versuchen, Bürstenringe zu produzieren, die weit verbreitet in Kehrmaschinen verwendet werden und vollständig aus Kunststoff bestehen. Polypropylen würde sich durch Sonnenlicht natürlich abbauen und bei der Verbrennung in einer Müllverbrennungsanlage würde es nur Kohlendioxid und Wasser freisetzen; mit anderen Worten: der Verbrennungsprozess wäre sauber. Polypropylen ist ein Thermoplast, was bedeutet, dass es erneut zermahlen und als Rohmaterial für neue Produkte wiederverwendet werden kann. Der Versuch war erfolgreich, da wir die ersten Bürstenringe entwickeln konnten, die vollkommen aus Kunststoff bestanden. Sie tragen die Namen BEELINE® und SUNLINE™.

Wir setzten unsere Produktentwicklung fort und entwickelten  noch weitere  umweltfreundlichere Alternativen für Produktgruppen, die in Kehrmaschinen verwendet werden. Die ECOLINE™ Produktfamilie entstand und die Produkte in dieser Gruppe enthalten Materialien und Strukturen, die sicherstellen, dass die Bürsten recycelt und auf eine Weise entsorgt werden können, die keinen bleibenden Abfall erzeugt.

Die Junior Handelskammer von Tampere zeichnete die ECOLINE™ Produktfamilie 2007 mit dem Umweltpreis aus.

 

 

VIDEOKONFERENZEN
Telefonkonferenzen sind ein konkreter Weg, das Klima des Planeten zu beeinflussen, denn ein großer Teil des menschlichen Kohlenstoffausstoßes wird durch privaten Motorverkehr und Flugzeuge erzeugt. Jeder Mensch und jede Firma kann seinen bzw. ihren Teil zum Umweltschutz beitragen. Wir haben die Zahl der Luftmeilen durch Videokonferenzen reduziert.

 


GEDRUCKTE VERÖFFENTLICHUNGEN 

Die EU Blume oder das europäische Ökozeichen sind Gemeinschaftszeichen von Europa. Die EU Blume weist unparteiisch auf einen umweltfreundlichen Service oder ein Produkt hin, ohne einen Hinweis auf die Qualität zu geben. Die Sajas Group setzt schrittweise immer mehr Druckpapier in ihren gedruckten Veröffentlichungen ein, das ausgezeichnet wurde, das europäische Ökozeichen verwenden zu dürfen.

 
 

 

VERPACKUNGEN

Das Umwelt-Verpackungsregister, die PYR Oy, ist eine Non-Profit-Organisation, die mit Verpackungsproduzenten zusammenarbeitet. Sie unterstützt die Firmen und Behörden, die im PYR registriert sind, damit diese ihre Verpflichtungen bzgl. der Verpackungen einfach und effektiv erfüllen können. Sajakorpi Oy hat einen Vertrag mit PYR.

 
Kioton sopimus säätelee Suomenkin päästövähennyksiä - Etäneuvottelu on konkreettinen tapa vaikuttaa maapallon ilmastoon, sillä yksityisautoilu ja lentoliikenne aiheuttavat suuren osan ihmisen hiilijalanjäljestä. Jokainen ihminen ja yritys voivat tehdä osansa ympäristön hyväksi, mutta päästöjen systemaattiseksi vähentämiseksi hyväksyttiin ilmastosopimusta täsmentävä Kioton pöytäkirja vuonna 1997. Sen ratifioi 176 maata. Vuoteen 2012 mennessä Suomenkin tulisi olla vähentänyt kasvihuonekaasujaan reilut viisi prosenttia.